direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

Dr. Svea Hallemann

Dr. Svea Hallemann
Lupe
Post-Doc

Stiftung SPI
Sozialpädagogisches Institut Berlin
»Walter May«
Geschäftsbereich Strategien sozialer Integration

Mauerstraße 83/84
10117 Berlin

soziale.integration@stiftung-spi.de
Tel.: 030-390634-667

Research and Teaching Interests

  

Curriculum Vitae
08/2019
Research Consultant Stiftung SPI
Sozialpädagogisches Institut Berlin "Walter May", Geschäftsbereich Strategien sozialer Integration
07/2019
Disputation to obtain the academic degree Dr. phil. Ph. topic: "Local Conventions of imparting Contemporary Fine Art in galleries to test the theses of Intrinsic Logic of Cities and Economics of Convention." predicate: magna cum laude
2010-2019
Research Assistant at the Technical University of Berlin (TUB), Lecturer for Sociology and Methods of Social Research (Prof. Nina Baur); coordination of an internal project by TUB called proscience
2009
Diploma in Sociology and Technology studies, specialized in sociology of architecture (equivalent of a masters degree)
2003-2009
Sociology and Technology Studies at the Technical University of Berlin
2001-2003
Training as Audiovisual media clerk in Hamburg (“Kauffrau für audiovisuelle Medien“)

Publications

Hallemann, S. (2019): "Lokale Konventionen in der Vermittlung von Gegenwartskunst. Eine Studie zu Wirtschaftspraktiken unter Berücksichtigung des eigenlogischen Forschungsansatzes."

Esins, S.; Plaumann, S. ; Heumann, J. (2013): Grenzläufe – Beratung und Begleitung von Studentinnen im Projekt Zielgerade. In: Lorenzen, J.; Schmidt, L.; Zifonun, D. (Hrsg.): Grenzen und Lebenslauf: Beratung als Form des Managements biographischer Übergänge. Verlag Beltz Juventa, Weinheim.

Esins, Svea (2010): „Bar 25: Zwischennutzung an der östlichen Spree.“ In: Harald Bodenschatz/Christina Gräwe/Harald Kegler/ Hans-Dieter Nägelke/Wolfgang Sonne (Hg.): Stadtvisionen 1910 | 2010 Berlin, Paris, London, Chicago. 100 Jahre allgemeine Städtebau-Ausstellung in Berlin. Schriften des Architekturmuseums der Technischen Universität Berlin. S. 330-331. Dom Publishers, Berlin 2010.

Esins, Svea (Hg.) (2010): „Geschlechtliche Konnotationen in den disziplinären Kulturen der Ingenieurwissenschaften? Ableitungen aus der Untersuchung zu Studieninteressen und –motivationen von Studentinnen an der Technischen Universität Berlin.“ Universitätsverlag der TU Berlin, 2010.

Esins, Svea (2010): „Nicht kürzer und nicht länger. Wir sollten nicht schon vor der Zielgerade aufgeben.“ In: News. Frauenpolitisches Forum an der TU Berlin. Wintersemester 2010/2011, S. 23.

Bösebeck, V.; Esins, S.; Plaumann, S. (2009): Kurzbericht zur Studiensituation an der TU Berlin. Ausgewählte Daten aus 17 leitfadengestützten Interviews (Zeitraum 2007-2008).

Esins, Svea (2009): „Potenzial Zwischennutzung. Bar 25: Zwischen Afterhour-Szene Club und Investorenschreck.“ Diplomarbeit im Bereich Architektursoziologie bei Prof. Dr. Harald Bodenschatz, Berlin.

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe