TU Berlin

Methoden der empirischen SozialforschungRäumliche Ungleichheiten der Arbeitsmarktchancen

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Räumliche Ungleichheiten der Arbeitsmarktchancen

1. Beschreibung des Forschungsschwerpunkts

Gelingt es Gemeinden unterschiedlich gut, Arbeitslose politisch zu integrieren, und was sind die Ursachen hierfür? Wie ist die Reaktion der Bevölkerung auf diese lokalen Arbeitsmarktchancen? Existieren etwa regionale Unterschiede in der Einstellung zur sozialen Sicherung, zu Geschlechterbeziehungen und zur Gestaltung des Arbeitsmarktes? Haben die sich gewandelt? Beeinflussen regionale Strukturen (Arbeitsmarktlage, Gesetzgebung, politische Tradition usw.) die Einstellung zu sozialer Sicherung und zu Geschlechterbeziehungen?

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe