direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dr. Melanie Wenzel

Dr. Melanie Wenzel
Lupe
Post-Doc

Technische Universität Berlin
Fakultät VI: Planen Bauen Umwelt
Institut für Soziologie

Fraunhoferstraße 33-36
Sekretariatszeichen FH 9-1
10587 Berlin

melanie.wenzel@tu-berlin.de

Sprechstunde nach Vereinbarung


 

Schwerpunkte

  • Methoden der quantitativen und qualitativen Sozialforschung
  • Gemeinschaftstheorie und -empirie (insbesondere Brand Communities)
  • Organisationskultur und Markenkultur 
  • Mileus und Lebensstile
  • Marketing (insbesondere Marktpotential, Relationship Marketing, Zielgruppenidentifikation, Service-Dominant Logic)
  • Risikosoziologie (insbesondere Risikowahrnehmung und -verhalten)

       

Werdegang
seit 2016
Wissenschaftliche Beratung der mm1 Schweiz AG, Zürich

seit 2015
Wissenschaftliche Beratung des Bundesministeriums der Verteidigung (BMVg) und des Bundesamts für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw), Berlin und Koblenz
2015-2016
Wissenschaftliche Koordinatorin am DFG-Graduiertenkolleg „Innovationsgesellschaft heute: die reflexive Herstellung des Neuen“ an der TU Berlin

2015
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Gesellschaftswissenschaften, Fachgebiet Soziologie mit Schwerpunkt Organisationssoziologie an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg
2015
Promotion an der Technischen Universität Berlin
2011-2014
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Methoden der empirischen Sozialforschung an der TU Berlin
2014
Wissenschaftliche Beratung der Siemens AG Sector Energy, Berlin
2009 und 2010-2011
Gastwissenschaftlerin im Fachgebiet Methoden der empirischen Sozialforschung an der TU Berlin (bei Prof. Dr. Nina Baur)
2008-2011
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Absatz und Marketing der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Graduiertenprojekt Markenkultur-und Unternehmenskultur)
2007-2008
Projekt-Managerin für Medien-Monitoring, Medieninhaltsanalysen und strategische Kommunikationsplanung bei PRIME Research | F.A.Z. Institut in Mainz
2005-2006
Diplomandin im Bereich Marketing, CRM und Market Research bei BMW Automotive (Ireland) Ltd. in Dublin, Irland
2005
Praktikantin & Trainee im Bereich Marketing, Public Relations und Events bei BMW Automotive (Ireland) Ltd. in Dublin, Irland
2003-2004
Praktikantin in der Abteilung Markt- und Trendforschung bei der BMW Group in München
2000-2007
Studium der Soziologie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Studienschwerpunkte: Empirische Sozialforschung, Marktforschung, Demographie
Diplomarbeit:  Customer Research Programs at BMW Ireland. An Empirical Analysis.

 

Mitgliedschaft

International Sociological Association (ISA)

 

Publikationen

Wenzel, Melanie (zusammen mit Nina Baur) (2016), Wissenschaft und Öffentlichkeit. Die mediale Konstruktion von Gesundheitsrisiken im Trinkwasser. In: Baur, Nina et al. (Hrsg.), Wissen – Organisation – Forschungspraxis. Der Makro-Meso-Mikro-Link in der Wissenschaft, Juventa.

Wenzel, Melanie (2016), Typenbasierte Integration von Markengemeinschaften. Ansätze eines strategischen Community Marketing, Springer VS.

Wenzel, Melanie (zusammen Martin Jekel et al.) (2016), Anthropogene Spurenstoffe und Krankheitserreger im urbanen Wasserkreislauf: Bewertung, Barrieren und Risikokommunikation (ASKURIS), Universitätsverlag der TU Berlin. DOI 10.14279/depositonce-4979.

Wenzel, Melanie (zusammen Martin Jekel et al.) (2013), Anthropogenic organic micro-pollutants and pathogens in the urban water cycle: assessment, barriers and risk communication (ASKURIS). In: Environmental Sciences Europe 2013, 25:20

Wenzel, Melanie (2011), Mitgliederprofile und Typologisierung von VW Brand Communities. Ergebnisse einer quantitativen Onlinebefragung und Implikationen für das Marketing. In: Hellmann, Kai-Uwe und Thorsten Raabe (Hrsg.), Vergemeinschaftung in der Volkswagenwelt. Beiträge zur Brand Community-Forschung, VS Verlag.

Wenzel, Melanie (zusammen mit Thorsten Raabe) (2009), Konsumorientierte Gemeinschaften aus Sicht des Marketing. In: Antoni-Komar, Irene et al. (Hrsg.), Neue Konzepte der Ökonomik - Unternehmen zwischen Nachhaltigkeit, Kultur und Ethik, Metropolis Verlag.

 

Vorträge (Auswahl)

Die Einführung des Zielbildes Rüstungsmanagement für die Bundeswehr. Ergebnisse der wissenschaftlich-begleitende Studie der HSU/UniBw Hamburg (zusammen mit Cristina Besio, 19.05.2016, Bundesministerium der Verteidigung (BMVg), Berlin)

Typenbasierte Integration von Markengemeinschaften (Disputationsvortrag, 14.04.2015, Institut für Soziologie, TU Berlin)

Obstacles to Organizational Change/Empowering People (zusammen mit Nina Baur, 11.12.2014, Siemens AG Sector Energy, Berlin)

The Discursive Construction of Risk (zusammen mit Nina Baur, 18.07.2014, XVIII ISA World Congress of Sociology, Yokohama, Japan)

Comparison and Topicality of Three Classical European Concepts of Community (16.07.2014, XVIII ISA World Congress of Sociology, Yokohama, Japan)

Öffentliche Diskurse um Risiken im Trinkwasser (19.12.2013, Workshop-Vortrag bei den Berliner Wasserbetrieben, Berlin)

Integration of online-based Brand Communities into value creating processes of firms (04.08.2012, Second ISA Forum of Sociology, Buenos Aires, Argentinien)

Risikowahrnehmung, -verhalten und Risikomanagement (Posterpräsentation zusammen mit Alexander Sperlich, 07./08.02.2012, BMBF RiSKWa Verbundtreffen, DECHEMA, Frankfurt am Main)

Risikowahrnehmung und -verhalten aus sozialwissenschaftlicher Perspektive (zusammen mit Nina Baur, 24.01.2012, öffentliche  BMBF ASKURIS Projekteröffnung bei Berliner Wasserbetrieben, Berlin)

Brand Communities in der VW Welt. Kundenloyalität und Eindruck von der Volkswagen AG (20.07.2011, Volkswagen AutoUni, Wolfsburg)

Brand Communities in der VW Welt (19.04.2010, Volkswagen AutoUni, Wolfsburg)

Automobilkultur im Kontext automobile Markengemeinschaften (03.02.2010, Institutskolloquium, IfS, TU Berlin)

Unternehmenskultur und Marke. Konstitutionen, Abhängigkeiten und Konsequenzen (16.03.2009, Volkswagen AutoUni, Wolfsburg)

Unternehmenskultur und Marke (04.03.2009, Marketingkolloquium, Hannover)

Brand Community Management (02.11.2008, Community Camp, Berlin)

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe