TU Berlin

Methoden der empirischen SozialforschungNaheed Kausar

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Naheed Kausar

Promovierende

Technische Universität Berlin
Fakultät VI: Planen Bauen Umwelt
Institut für Soziologie



naheed.k@mailbox.tu-berlin.de
Tel.: 78547

Forschungsgebiete

  • Kinderrechte, Menschenrechte und Kinderarbeit
  • Strategieerarbeitung, Projektplaunung und -durchführung
  • Kommunikation und Information
  • Genderfragen und Entwicklung
  • Recherche und Analyse

 

 

Ausbildung
2009
Master im Fach Public Management an der Universität Potsdam Deutschland
1992
Master im Fach Soziale Arbeit von Punjab University Lahore mit Auszeichnung
Beruflicher Werdegang
Seit 2003
Deputy Director, IEC (Information, Education and Communication) Population Welfare Department Lahore Pakistan
2002-2003
Assistant Director, Ministry of Women Development, Government of Pakistan Islamabad
1993-2002
Assistant Director, Ministry of Social Welfare Government of Pakistan Islamabad

Publikationen

Patents  Attitudes Towards Childhood Disabilities: Ein Kombinierte Forschungsprojekt von Punjab University  Lahore  und UNICEF Lahore Pakistan. Master-Abschlussarbeit im Fach Soziale Arbeit von Punjab University Lahore 1992

Corporate Social Responsibility: A Comparison of Pakistani and Foreign Companies Operating in P Pakistan.  Master-Abschlussarbeit in Public Management an der Universität Potsdam 2009

Bericht zur Nationalen Untersuchung von Kinderarbeit in Familien in Pakistan, in Zusammenarbeit mit  ILO- IPEC Pakistan (2000)

Bericht zur Nationalen Untersuchung von Kinderarbeit in Fischeies Industrie im Balochistan Pakistan in Zusammenarbeit mit  ILO_IPEC Pakistan (1998)

 

Reise und Fortbildung
2011
Barcelona als Touristin
2010
Kampala , Uganda 2010 zur Teilnahme an der Konferenz der UNDP / UNCDF. Titel: Persuing MDGs Through Local Governance
2008
Brüssel, Europ. Parlament und EU Institutionen
1999
Kairo, Ägypten als Touristin
1999
Amman, Jordanien zur Teilnahme am Regionalen Workshop der  WHO zur Verbreitung von Information  über Umweltgesundheitsrisiken mit Schwerpunkt auf Frauen und Kinder
1997
Miyazak, Japan zu einer Fortbildung in Bereich WID bei der Regierung Miyazaki Präfektur Miyazaki Japan

 

 

 

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe