direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Arbeitsmarktchancen durch Bildungschancen

1. Beschreibung des Forschungsschwerpunkts

Welche sozialen Gruppen haben Zugang zu welchen Bildungsinstitutionen und wie wirkt sich dies auf die späteren Arbeitsmarktchancen aus? Lassen sich hier Geschlechterunterschiede feststellen? Ein besonderes Augenmerk gilt dabei bislang vernachlässigten Bereichen wie der Hochschulforschung und den Ausbildungsberufen. So stehen die Hochschulen aktuell vor den Herausforderungen der Internationalisierung (von Forschern, Forschungsgegenständen und Publikationen); des Wandels der Organisationsstruktur des Wissenschaftssystems (z. B. durch Bologna und New Public Management) sowie der Herstellung von Chancengleichheit (Frauen, ethnische Minderheiten, niedrige soziale Schichten).

2. Projekte

  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit im Exzellenz-Cluster „Unifying Concepts in Catalysis“ (UniCat)“, Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Exzellenzcluster UniCat, dem FG Organisationsoziologie (Cristina Besio), Techniksoziologie (Eric Lettkemann) und dem HoF (Carsten von Wissel)
  • Hochschullehrer-Befragung 2007“ Evaluation zur Lage der Doktoranden an der TU im Auftrag des 2. Vizepräsidenten und der 3. Vizepräsidentin der TU Berlin
  • Studien- und Erwerbsstrategien. Auswirkungen prekärer Arbeits- und Lebensverhältnisse auf Studierende“. Pilotprojekt zusammen mit Michael Florian (heute Universität Oldenburg) in Kooperation mit dem DGB
  • Lage der Studierenden der TU Berlin in den ersten Studiensemestern“. Evaluation im Auftrag des Referats für Studium und Lehre der Fakultät VI: Planen – Bauen – Umwelt der TU Berlin

3. Ausgewählte Publikationen

4. Vorträge und Laufende Arbeiten

  • Florian, Michael (2007): „Studien- und Erwerbsstrategien. Auswirkungen prekärer Arbeits- und Lebensverhältnisse auf Studierende.“ Vorgetragen am 04. Mai 2007, Konferenz „Die soziale Frage am Beginn des 21. Jahrhunderts – Prekarität, Abstieg, Ausgrenzung“. Jena


Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions